Thesenpapier Muster download

Als Anschauungsmaterial finden Sie im download allerdings nur einige gelungene Beispiele studentischer Thesenpapiere und Handouts zu unterschiedlichen Themen. Natürlich erstellst Du es nicht nur für andere, sondern auch für dich selber. Wenn Du weißt, dass deine Zuhörer am Ende noch mal alle relevanten Informationen in Textform erhalten, kannst Du deine Folien schlicht und möglichst textfrei gestalten. Zunächst zeige ich Dir die Dinge, welche meiner Meinung nach Pflicht sind. Diese Dinge sollten auf einem guten Handout enthalten sein! Das Handout enthält auf einer Doppelseite alle wichtigen Informationen aus Deinem Vortrag, sodass Deine Zuhörer anhand Deines Handouts die Kernbegriffe (Definitionen, Daten, Namen) und die zentralen Erkenntnisse (Forschungsergebnisse, Argumentationsketten, Folgen) nachschlagen können. das freut mich, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! Das Muster beinhaltet schon die Tipps, die ich dir oben gegeben habe. Das heißt, dass Tabellen ohne Rahmen für den Einstieg und die Quellenangaben enthalten sind. Dazu sind die Schriftarten und -größen bereits vordefiniert und die Seitenzahl passt sich automatisch an. Das liegt daran, dass es wahnsinnig einfach ist.

Du hast bei Powerpoint die Möglichkeit, über die Funktion „Handzettelmaster“ mehrere Folien auf eine Din A4 Seite zu drucken. So kannst Du beispielsweise 6 Folien auf eine Seite drucken lassen. Damit der Kopf anständig formatiert ist, kannst Du diese Angaben beispielsweise in einer Tabelle verpacken. Damit dies nicht sichtbar ist, kannst Du bei Word (und allen anderen Textprogrammen) den Rahmen ausblenden. Beim Seitenlayout gibt es oft Vorgaben von deinem Dozenten oder deinem Lehrer. Wenn dir diese Vorgaben nicht klar sind bzw. am Anfang des Semesters / des Schuljahres mitgeteilt wurden, dann solltest Du diese erfragen. Als Anm: Um etwaigen Mißverständnissen seitens der Nutzer vorzubeugen, haben wir darauf verzichtet, für die vergleichende Übung auch nicht gelungene Beispiele zur Verfügung zu stellen. Das heißt, wenn ich für meinen Vortrag recherchiert habe, habe ich mir ja immer auch überlegt, welche Dinge ich in dem Vortrag erzählen möchte. Daraus habe ich dann einen roten Faden erstellt, den ich sowohl für den Vortrag, als auch für das Handout verwendet habe.

Ich erstelle dabei allerdings zunächst das Handout und erst dann meine Präsentationsfolien. Da Thesenpapiere in der Regel als Grundlage einer wissenschaftlichen Diskussion konzipiert werden, ist es naheliegend, das Thema “Thesenpapier” bzw. “Handout” direkt im Anschluß an die “Ausarbeitung von Referaten” zu besprechen. Auf die erste Seite ganz oben sollten zunächst ein paar grundlegende Dinge aufgeführt werden.